"Worte der Dichter sind das
lebendige Fundament der Literatur"

Bücher

herausgegeben von uns - gelesen von Ihnen


"Nicht das letzte Wort"
Dokumentation über 30 Jahre (1975-2005) VdSI
ist erhältlich im M. und N. Boesche-Verlag und allen Buchhandlungen unter der ISBN 3-923809-83-2
830 S., Großformat, V.P. 45,00


Projekt: Reinickendorfer Judenheit

von Avigdor Ben-Trojan

Der Berliner Stadtteil Reinickendorf war bis zur Mitte der 1990er Jahre ein „unbeschriebenes Blatt“ bezüglich der Erforschung jüdischer Spuren.

Der 1959 in Berlin geborene Avigdor Ben Trojan begann im Reinickendorfer Unterbezirk Frohnau, in dem er seit 1968 beheimatet war, nach jüdischen Nachbarn zu fragen, von denen kaum jemand etwas wußte. In minutiöser Kleinarbeit und völlig auf sich selber gestellt recherchierte er seit 1992 für sein Projekt „Reinickendorfer Judenheit“ und bahnte globale Kontakte an. Im Jahr 2000 erschien aufgrund dieser Nachforschung die erste Auflage seines Teilwerkes:

„Liebe Grüße an Frl. Ilse“
M. & N. Boesche Verlag
Frohnauer Juden
ISBN 3-923809-57-3
57 S. / 7,50


Vor Fertigstellung des 2. Teiles verstarb Ben-Trojan im November 2002. Doch aufgrund des vorbereiteten Nachlasses erschien 2004 der Titel:

"Ich denke oft an Onkel Franz"
Hermsdorfer Juden
M. & N. Boesche Verlag
ISBN 3-923809-82-4
115 S. / 12,50

Klappentext:
"Nur Yiddisch sprach der hier wohnhaft gewesene, sehr fromme polnische Strumpfhändler Dubowizki. Dem Hörensagen nach soll er recht begütert gewesen sein. Doch über sein menschliches Schicksal, sein persönliches Leben, seinen Verbleib wusste niemand etwas auszusagen.

Dass er Jude war, ließ ihn der fast völligen Vergessenheit anheim fallen. Damit teilt er das Schicksal der übrigen jüdischen Mitbürger. Avigdor Ben-Trojan möchte dem ein Ende setzen, indem er an sie alle, die er fand, erinnert."

www.frohnau-berlin.de

Tilly Zacharow
"Ich bin der Welt abhanden gekommen"
Leben und Werk des Dichters Carl Stern

Der Dichter aus Jerusalem, 1918 in Troppau geboren, begann in Prag ein Jurastudium, das durch den Hitlereinmarsch beendet wurde. 1939 wanderte Stern nach Israel aus und lebte bis zu seinem Ende 1985 in Jerusalem. Seine lyrische Begabung wurde als neurotische Störung (z.T. klinisch) für die Dauer von fast 30 Jahren gewaltsam unterdrückt. Erst nach seiner Scheidung gelang es ihr, sich wieder in ihm Bahn zu brechen.

"Wenn Wahnbilder Sie bedrängen, so schließen Sie nicht die Augen, sondern versuchen Sie einmal, diese Bilder in sich deutlich werden zu lassen ...
Auch der Wahnsinn hat seine heilige Seite."
schrieb Hermann Hesse dem jungen Carl Stern, der ihm anvertraute, mit welcher Akkuratesse von seiner Familie und alle von dieser zu Rate gezogenen Psychologen sich bemühten, die in ihm wirkende und zum Ausbruch drängende Fantasie als Resultat einer verkappten Nervenkrankheit abzustempeln.

Erhältlich in jeder Buchhandlung
M. & N. Boesche Verlag
ISBN 3-923809-75-1
305 S. / 16,50



Carl Stern
"Die Begegnung"
Genre-Bilder in Lyrik und Prosa

Situationen und Augenblicks-Bilder werden spannungsvoll durch das Wort verdichtet. Das ganze Leben scheint aufgrund von Begegnungen nicht nur geformt, sondern wird zwangsläufig durch sie vorangetrieben.

M. & N. Boesche Verlag
ISBN 3-923809-00-X
60 Seiten € 7,50



  Carl Stern
"Bilder und Landschaften"
Der Fotograf als Dichter

30 Jahre im bürgerlichen Beruf u.a. als Fotograf tätig gewesen, erhielt sich der Autor das Gespür für kleine Szenerien am Rande der breiten Straße im Weltengetümmel, anderen oft kaum sichtbar.

M. & N. Boesche Verlag ISBN 3-923809-03-4
48 Seiten € 7,50



Tilly Boesche-Zacharow
DER RABBI
Leise Weisheiten

In der Manier von Talmudgleichnissen legt die Autorin ihrem Protagonisten alltägliche Erfahrungen und daraus resultierende Schlußfolgerungen in den Mund.

M. & N. Boesche Verlag
ISBN 3-923809-56-5
57 Seiten geh. € 9,90
www.gallileus.info



 

DER HERRGOTTSCHNITZER VON FROHNAU
Eine Johannes-Lotter-Biographie
M.u.N.Boesche Verlag ISBN 3-923809-04-2
40 Seiten gebl. € 5,00

 

 

OH - ISRAEL, SIE WOLLEN DICH VERDERBEN
Lieder im Feuerofen gesungen.
Leider immer noch brisante Ergebnisse einer seit Jahrzehnten währenden Trauer über das, was der Mensch
dem Menschen tut.
M.u.N.Boesche Verlag ISBN 3-923809-79-4
62 Seiten Geh. € 7,50

 


Tilly Zacharow
PINTUS VON SEEHAUSEN

Dokumentation einer jüdischen Familie auf dem Weg von Deutschland nach Israel. Die jüdische Familie Pintus / Samuel, seit Beginn des 19. Jahrhunderts Bürger der deutschen Kleinstadt Seehausen, muß 130 Jahre später fliehen, um das nackte Leben zu retten. Der Neuanfang in Erez Israel bedarf aller Kraft und menschlicher Stärke.

M. & N. Boesche Verlag
ISBN3-923809-78-6
60 Seiten (Großformat) € 12,50



 

Tilly Zacharow
"DIE SCHMALE LINIE ZWISCHEN HIMMEL UND WASSER"
Novelle

Wie lange kennen sich die Deutsche Cathy und der Israeli Sal? Drei Monate oder dreitausend Jahre? Immer wieder versetzt sie ihre Vorstellungskraft in eine weit entfernte gemeinsame Vergangenheit.
M. & N. Boesche Verlag
ISBN 3-923809-77-8
100 Seiten gebl. € 9,90



Tilly Zacharow
"DER ALTE JÜDISCHE FRIEDHOF ZU PRAG"
deutsch/englischer Textteil A. Ben-Trojan
M. & N. Boesche Verlag
ISBN 3-923809-12-3
50 Seiten gebl. € 7,50

Einige Bilder zum jüdischen Friedhof zu Prag und weitere Fotos von interessanten Stätten in europäischen Städten
http://www.graveyards.de



Juliana Modoi
"MEINEN SCHUTZENGEL SUCHEND"
Lyrik Seiten

M. & N. Boesche Verlag
ISBN 3-923809-05-0 60
€ 7,50



 

Joachim Janczak
O GEGENWART
Lieder - Couplets - Gedichte Seiten € 7,50
ISBN 3-923809-64-6 62


 

Erich Vio
EIN-ZUSAMMEN-AUSKLANG
Lyrik/ Der Arzt als Philosoph
ISBN 3-923809-06-9: 24 Seiten (geheftet) € 3,00

vom selben Autor:

AUFTRAG UND ERFÜLLUNG
Späte Gedichte
2 Ausführungen:
ISBN 3-923809.09-3
100 Seiten brosch. € 7,50
ISBN 3-923809-10-7
100 Seiten HARDCOVER € 10,00
(www.vioinstitut.com/Biografie)

 

 

Joachim Kühne
STUMME ZEICHEN
Bilder eines Hobby-Fotografen in der ehemaligen DDR, vervollständigt durch die Lyrik engagierter Dichter.
ISBN 3-923809-08-5 51 Seiten € 7,50

 

 

Gila Philipp-Kullmann
NICHT, DASS DU DIE HORIZONTE NICHT SIEHST, DU FÜRCHTEST DICH VOR IHREM AUSMASS
Gedichte
ISBN 3-923809-62-X 57 Seiten € 8,00

 

 

Ingeborg Schneidereit
KONTUR IM WI(E)DERSCHEIN
Lyrik und Prosa
ISBN 3-923809-59-X 104 Seiten € 3,50

von derselben Autorin:

DIALOG ZWISCHEN TOMATEN UND SCHNECKEN, NEANDERTALER UND TEUFEL
Brief-Duo
ISBN 3-923809-63-8
52 Seiten gebl. € 7,00

 

Franz Lichtenstein
DIE ZEIT, DIE UNS ENTGLITT
Lyrik u. Prosa
Der in Deutschland etwa um 1900 geborene Autor war Mitarbeiter beim SIMPLIZISSIMUS. Während der Naziära emigrierte er nach Israel
1997 in Tel Aviv verstorben, erlebte er das Erscheinen seines Buches nicht mehr.
(Es bleibt dem Verlag das Bedürfnis, Andenken und Werk des Dichters weiterzutragen.)
ISBN 3-923809-73-5
93 Seiten gebl. € 7.50

 



Die haben ihre Methoden - wir die unseren,
Mr. Stringer

(Dame Margaret Rutherford - Auf den Spuren von
Miss Marple)

von Klaus F. Rödder
mit einem Vorwort von Tilly Boesche-Zacharow

Margaret Rutherford hatte nur einen Wunsch: Schauspielerin zu werden. Doch der Weg dorthin war beschwerlich und voller Rückschläge. Dennoch schaffte sie es mit 35 Jahren auf den Brettern zu stehen, die für Sie die Welt bedeuteten.

Mit 44 Jahren die erste Filmrolle und mit 70 Jahren als Miss Marple Weltruhm! Klaus Rödder wandelt auf ihren Spuren und besuchte die Drehorte zu den vier Miss Marple Filmen. Endlich ein deutschsprachiges Buch über Leben und Werk der schrulligen alten Lady.

M. & N. Boesche Verlag
ISBN 978-3-923809-87-5
ca. 160 S., 19,90 €
Zu beziehen über den Autor: www.margaretrutherford.com






© 2010 - M. & N. Boesche Verlag



nach oben ↑